Der Sonnenhof in Ilfeld stellt sich vor

Herzlich willkommen im Seniorenpflegeheim Sonnenhof in Ilfeld am Harz.
In unserem Seniorenwerk-Stammhaus, das zwischen 1992 und 1993 erbaut wurde, bereichern wir das tägliche Leben um besondere Akzente.

Das Seniorenpflegeheim Sonnenhof hat ein großzügiges Umfeld und eine wunderschöne Grünanlage. Das bauliche Konzept ermöglicht es aus fast jedem Zimmer in den gepflegten Garten treten können.

Im Sonnenhof finden Sie in einem ruhigen, wohnlichen Umfeld ein Zuhause für Ihren Lebensabend. Für die professionelle besondere Pflege in persönlicher Atmosphäre sorgt das langjährige, erfahrene und überdurchschnittlich gut ausgebildete Seniorenwerk-Personal.

Wir laden Sie zu einem kleinen Streifzug durch unser Haus ein und freuen uns auf Ihren persönlichen Besuch im Sonnenhof, dem besonderen Seniorenpflegeheim im Landkreis Nordhausen.

Aktuelle Besuchsregelung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

in unserem Senioren-Pflegeheim gelten nachfolgende angepasste Besuchsregelungen. Wir bitten um Beachtung - Ihre Einhaltung dient der Gesundheit und dem Schutz aller Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeitenden sowie Besucherinnen und Besucher.

Besuchszeit:

  • Montag – Sonntag: 10 – 17 Uhr

Grundsätzlich sind Besuche in unserer Einrichtung möglich, wenn

  • die/der Besuchende keine Erkältungssymptome aufweist.
  • die/der Besuchende nicht im Kontakt zu einer SARS CoV‑2 infizierten Person steht bzw. der Kontakt länger als 14 Tage her ist und er selbst nicht unter einer Absonderung steht.
  • die/der Besuchende vollständig geimpft ist oder einen aktuellen Genesenenstatus (bis 90 Tage nach pos. PCR Test) besitzt. Darüber sind die entsprechenden gültigen Bescheinigungen vorzulegen.
  • die/der Besuchende, auf den die beiden eben genannten Punkte nicht zutreffen, einen aktuellen negativen Testnachweis (nicht älter als 24h PoC-Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist) einer anerkannten Teststelle (bspw. Apotheke/ Corona-Testzentrum) vorweist oder die Testmöglichkeit vor Ort in Anspruch nimmt. Ein mitgebrachter Selbst-/Laientest wird nicht akzeptiert.
  • die zur Nachweisführung entsprechenden Bescheinigungen gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier im Original zur Einsichtnahme vorgelegt werden.
  • die Registrierung der Besucher und Dienstleister über das Besucherformular erfolgt.

Besuchspersonen:

  • aktuell keine Einschränkung

Besuchsdauer:

  • aktuell im Rahmen der Besuchszeit keine Einschränkung

Besuchsanmeldung:

  • aktuell keine telefonische Anmeldung sowie Terminvergabe notwendig

Hygienestandards:

  • Während des Besuchs achten Sie bitte auf die Hygiene- (z. B. Händedesinfektion) und Abstandsregeln.
  • Das Tragen einer einfachen OP-Maske oder FFP2-Maske ist für Besucher*innen verpflichtend, „Community-Masken“ sind nicht zulässig.

Ihre Ansprechpartnerin

Kerstin Schmidt

Einrichtungsleitung

Seniorenwerk Sonnenhof

Seniorenpflegeheim

  • Obertor 7a
  • 99768 Harztor OT Ilfeld
  • Telefon: 036331 49010
  • Fax: 036331 490229

Wohngruppe für Senioren mit Demenz in Ilfeld

Die je nach Krankheitsstadium unterschiedlich ausgeprägte, manchmal auch nur phasenweise auftretende Vergesslichkeit macht es notwendig, die Umwelt möglichst ablesbar und damit nutzbar zu machen. Das Wohnumfeld des Sonnenhofs ist so gestaltet, dass sich direkt an den transparent gehaltenen Aufenthaltsbereich die Heimbewohnerzimmer anschließen.

Besonderheiten des geschützten Wohnbereichs für demenzkranke Bewohner

Bei der Umsetzung des baulichen Konzepts wurde im Besonderen auf Klarheit und Einfachheit geachtet. So wird u. a. das Selbstgefährdungspotenzial der Bewohner mit Demenz minimiert. Außerdem bestimmen die Bewohner ihren Tagesablauf weitgehend selbst und fest zugeordnete Betreuer geben das Gefühl von Vertrautheit.

So werden die Beeinträchtigungen des täglichen Lebens gemindert und aus dem Seniorenheim Nordhausen wird eine „Heimat für das Alter“. Der Verlust vertrauter Kontakte wird leichter bewältigt, weil der Aufbau neuer Beziehungen erleichtert wird. 

Menschen mit dementiellem Krankheitsbild entwickeln oft einen ausgeprägten Unruhedrang, der sich in ziellosem, dauerndem Umherlaufen äußert. Deshalb wurde ein Teil der Grünanlage mit sogenannten „Endloswegen“ versehen. Dadurch wird die permanent latente Weglaufgefahr deutlich reduziert. Die Einzigartigkeit dieses Seniorenwerk Konzeptes ist weit über die Grenzen des Landkreises Nordhausen bekannt.

Neuigkeiten

Aktuelle Stellenangebote

Ihr Weg zu uns

Sehr geehrte Gäste,

wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Haus in Obertor 7a, 99768 Harztor OT Ilfeld. Für die Planung Ihrer Reiseroute klicken Sie bitte auf den Button unter der Karte.

Impressionen

Render-Time: 0.213856