Wohlgefühl im Seniorenpflegeheim Herminenhof

Die soziale Betreuung nach dem Seniorenwerkkonzept im Herminenhof unterstützt eine altersgerechte, sinnvolle Tages- und Wochengestaltung. Sie dient, neben der Unterhaltung, vor allem der Prävention, Rehabilitation und Mobilisation im somatischen und psychosozialen Bereich. Die soziale Betreuung bietet unter anderem integrierende, gruppendynamische und einzeltherapeutische Elemente.

Das regelmäßige Miteinander vertreibt das Alltagsgrau und fördert die Alltagskompetenz mit einem Lächeln.

Für jeden etwas dabei: Tagesgestaltung im Herminenhof

Jahreszeitliche Feste und Feiertage werden in unserem Seniorenpflegeheim in Bückeburg gemeinsam mit den Bewohnern geplant, vorbereitet und durchgeführt. Die Lebenserfahrungen und Gewohnheiten werden aufgegriffen und einbezogen. Es wird gebastelt, gesungen, diskutiert und eben gefeiert. Verwandte, Freunde und ehemalige Nachbarn werden eingeladen, Kontakte zu Kindergärten, Schulen und Kirchengemeinden gepflegt. Dabei wird die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft gefördert und Isolation vermieden. Weiterhin ist das Ziel unserer Angebote ein ausgefüllter Tagesablauf mit genügend Freiraum für eigene Aktivitäten.

Die soziale Betreuung im Herminenhof richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner. Obwohl keine Therapie im eigentlichen Sinne erbracht wird, haben die Maßnahmen grundsätzlich den therapeutischen Anspruch, auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Bewohner einzugehen.

Ein besonderes Augenmerk gilt den Menschen, die ihr Zimmer nicht mehr verlassen können.

Lesen Sie auch:

Haben Sie Fragen zu unserem Pflegeheim in Bückeburg?
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gern telefonisch unter 05722 97097-0 oder per E-Mail an herminenhofseniorenwerk.de weiter.

Impressionen

Render-Time: -0.690381