Mittwoch, 09.09.2020 Intensivpflege Nordthüringen

Das Team der Nordthüringer Intensivpflege macht’s möglich:

Urlaub an der Ostsee

Wenn man sich über Jahre aufgrund einer Erkrankung schon sehr einschränken muss in den eigenen 4 Wänden, ist es doch ein sehnlicher Wunsch, dem Alltag entfliehen zu können und mal in den Urlaub zu fahren.

Genau diesen Wunsch übermittelte uns unser Patient Herr Becker. Wie gesagt, so getan.
Das Pflegeteam fing an mit den Planungen und der Organisation, welche uns vor verschiedene Herausforderungen stellte. Natürlich wurden diese Hürden überwunden, sodass es für Herrn und Frau Becker sowie das Pflegepersonal vom 17. bis 23. August nach Heiligendamm, an die Ostsee ging. In dieser Woche wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, sodass jeden Tag eine andere Sehenswürdigkeit besichtigt wurde: die Seebrücke und der Strand in Heiligendamm, das Grenzmuseum in Kühlungsborn, die Bäderbahn Molly und der Zoo Rostock.

Trotz dieser körperlichen Belastung für Herrn Becker in dieser Woche, gab es von ihm und seiner Frau und auch vom Pflegepersonal ein positives Feedback.

Auf den nächsten Urlaub!

Render-Time: 0.073822