Mittwoch, 21.09.2022

Seniorenwerk Akademie: Weiterbildungen „Verantwortliche Pflegefachkraft“, "Praxisanleitung“ und „Fachpflegekraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie“

Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Weiterbildungen an der Seniorenwerk Akademie

Das Seniorenwerk gratuliert Frau Jasmin Bösch aus dem Seniorenwerk Im Wiesengrund in Lehrte recht herzlich zu den abgeschlossenen Weiterbildungen "Verantwortliche Pflegefachkraft“, "Praxisanleitung“ und "Fachpflegekraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie“.

Frau Bösch hat im Februar 2020 die berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachpflegekraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie“ an der Seniorenwerk Akademie in Ellrich begonnen. Dieser modular aufgebaute Weiterbildungslehrgang umfasste 720 Unterrichtseinheiten theoretischen Unterricht sowie ein vier-wöchiges Praktikum in einer geriatrischen oder psychiatrischen Einrichtung.

Im Rahmen ihrer Projektarbeit, die als Prüfungsleistung obligatorisch war, befasste sich Frau Bösch mit der Bedeutung der Basalen Stimulation und hier ganz spezifisch mit der Aromapflege, in der stationären Pflegepraxis. Sie konzipierte Handlungsleitlinien, um die Aromapflege in den Alltag der Bewohner zu implementieren.

Durch die modulare Gliederung des Lehrganges war es Frau Bösch möglich, 6 Monate später in die laufenden Weiterbildungen zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft“ und „Praxisanleitung“ einzusteigen. Thematische Schwerpunkte waren hier Kommunikation, Führung und Leitung sowie rechtliche Grundlagen aber auch methodische und didaktische Kompetenzen in der Einarbeitung von neuen Mitarbeitern und Schülern.

Das Seniorenwerk wünscht Frau Bösch weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen in den neuen Aufgabengebieten.

Die Seniorenwerk Akademie bietet die staatlich anerkannten Weiterbildungen jährlich an:

  • „Verantwortliche Pflegefachkraft“,
  • "Praxisanleitung“,
  • „Fachpflegekraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie“,
  • „Fachkraft für Palliative Care“ sowie 
  • „Fachkraft in der Altenpflege“ 

Für weitergehende Informationen zum Kursablauf sowie den Terminen hier.

Pressemitteilung Mittwoch, 14.09.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Seniorenpflegeheim begeht fünfzehnjähriges Jubiläum

Herzlichen Glückwunsch: Seit fünfzehn Jahren ist das Seniorenpflegeheim Am Gutspark nun schon das Stadtteilseniorenpflegeheim von Hannover-Bemerode.

„Seit 2007 muss niemand mehr „sein“ Bemerode verlassen, weil er auf stationäre Pflege angewiesen ist.“, unterstreicht Fred Granitza, Einrichtungsleiter vom Gutspark. 102 Bewohner können in ihrer gewohnten Umgebung versorgt werden, ihren Hausarzt oder die Anbindung zur Kirchengemeinde und ihre sozialen Kontakte behalten.

Im Gutspark gibt es insgesamt 68 Einzelzimmer und 17 Doppelzimmer auf vier Wohnbereichsebenen. Alle Bewohnerzimmer sind groß und hell und verfügen grundsätzlich über ein geräumiges, rollstuhlgerechtes Bad mit praktischer Schiebetür und vielen Haltegriffen. Obwohl die Zimmer mit geschmackvollem und sinnvollem Mobiliar eingerichtet sind, bleibt bei ca. 20 bis 30 m² Grundfläche ausreichend Platz für eigene Möbelstücke. Einige Einzelzimmer sind extra für Ehepaare mit einer Verbindungstür versehen.

99 Mitarbeiter sorgen täglich für das Wohlbefinden der Bewohner. Und so mancher von ihnen ist von Anfang an dabei. Nicht ohne Stolz verrät Granitza: „In unserem Seniorenpflegeheim sind 10 Mitarbeiter, die dieses Jahr genauso wie der Gutspark ihr fünfzehnjähriges Dienstjubiläum feiern.“ Sybille Dworrak, Küchenleiterin, ist eine von ihnen und hat schon so manchen Spezialwunsch der Bewohner erfüllt. „Am außergewöhnlichsten war der Wunsch eines Bewohners zum Geburtstag - mitten im Hochsommer: Grünkohl mit Bregenwurst.“ erinnert sie sich. Die Gutsparkküche versorgt die Bewohner mit leckeren Speisen und selbst gebackenem Kuchen.   

Nicht nur die Bewohner wissen sie zu schätzen, auch für die Angehörigen und Mitarbeiter des Hauses ist sie zunächst erster Anlaufpunkt: Felizitas Dillinger ist das freundliche und immer hilfsbereite Gesicht an der Rezeption. Sie weiß um die Sorgen und Nöten des Einzelnen und im Laufe von fünfzehn Jahren hat sie so manche Lebensgeschichte begleitet.

Philosophie des Hauses ist es, den Bewohnern nach Möglichkeit ein Leben und Wohnen wie zu Hause zu ermöglichen. Das bedeutet, eine intensive Betreuung und Pflege der Bewohner. Und für die ist Rebecca Frankenstein, Pflegedienstleitung, gemeinsam mit ihrem Team zuständig.

 „Wir leben Pflege. Das ist unser Unternehmensslogan, es ist aber zugleich auch unsere Herzensangelegenheit.“ betont Fred Granitza.    

Hintergrund Seniorenwerk

Das Seniorenwerk ist seit 1992 am Markt etabliert und eine gemeinnützige, stetig wachsende Unternehmensgruppe mit mehr als 900 Beschäftigten in zehn Einrichtungen in Thüringen, Niedersachsen und Rheinland Pfalz. Die optimale, individuelle Versorgung und der sorgsame Umgang mit Menschen ist das Seniorenwerk-Credo.  Den Bewohnern und Klienten werden stationäre und ambulante Pflegedienstleistungen zu fairen Bedingungen angeboten. 

Kontakt

  • Seniorenwerk, Seniorenpflegeheim Am Gutspark, Am Gutspark 1, 30539 Hannover           
  • Telefon: 0511 898805-0   
  • E-Mail: gutsparkseniorenwerk.de

Hier weitere Informationen zum Seniorenpflegeheim Seniorenwerk Am Gutspark und den aktuellen Karrieremöglichkeiten

Montag, 12.09.2022

Seniorenwerk Ambulant: Ausbildungsstart für vier neue Pflegefachkräfte

Am 1. September begann die 3-jährige Berufsausbildung zur Pflegefachkraft im Seniorenwerk Ambulant.

Guten Start!

Ganz herzlich begrüßen wir Frau Jark, Frau Gerth, Frau Schmidt und Frau Matthe im Unternehmen. Mit Blumen, einer kleinen Zuckertüte und einer Ansteckuhr wurden sie von den 3 Praxisanleitern am 1.Tag empfangen.

Das Seniorenwerk wünscht allen sehr gute Ausbildungserfolge und das Team vom Seniorenwerk Ambulant freut sich auf die Zusammenarbeit.

Herzlichen Glückwunsch!  

Das Seniorenwerk gratuliert Frau Maria Willhardt ganz herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zur Pflegefachkraft. Das Team vom Seniorenwerk Ambulant freut sich auf eine sehr empathische Kollegin, die auch weiterhin das Team der Stolbergerstraße als Pflegefachkraft unterstützt.

 

Mittwoch, 07.09.2022

Seniorenwerk Café mittendrin: Geschlossene Veranstaltung

Das Café mittendrin ist ausschließlich am Donnerstag, 15. September 2022 geschlossen.

Im gemütlichen Ambiente können Sie unseren Mittagstisch und unsere Kaffeespezialitäten dann wieder wie gewohnt am Freitag genießen.

Übrigens: Unser Kuchen wird von unserem Café selbst gebacken. Für Ihre Feierlichkeit richten wir Ihnen sehr gern nach Ihren Wünschen eine Mittags- oder Kaffeetafel her.

Unser Offener Mittagstisch ist ein Angebot für Menschen, die in unmittelbarer Nähe unserer Einrichtung leben. Vor allem Seniorinnen und Senioren, die für sich alleine nicht mehr kochen möchten, wissen dieses Angebot zu schätzen. Die Mittagsmahlzeit wird hier in unserem Café mittendrin angeboten - es stehen mehrere Menüs zur Auswahl.

Hier weitere Informationen zum Café mittendrin und aktuellen Karrieremöglichkeiten.

Donnerstag, 01.09.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Einkaufserlebnis - Ausflug in die Ernst-August-Galerie

Dieser Ausflug führte die Bewohner und Bewohnerinnen in die Ernst-August-Galerie, einer überdachten Einkaufsstraße mit Geschäften jeglicher Art.

Um dorthin zu gelangen, fuhren wir am Morgen mit der U-Bahn in die Stadt von Hannover und gingen von der Haltestelle "Kröpcke" noch ein Stück zu Fuß.

In der Galerie angekommen, teilten sich die Bewohner mit der Sozialen Betreuung etwas auf, so dass alle in Ruhe ihren Besorgungen nachgehen konnten.

Die einen bewunderten die schönen Dekorationsläden, die anderen stöberten im Buchladen oder schauten nach den neuesten Trends im Modegeschäft. Die Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung erfüllten den Bewohnern jeden Wunsch und so kam es, dass alle Taschen im Anschluss gefüllter waren als vorher. Auch der Spaßfaktor durfte nicht fehlen: So wurde ein Geschäft für ein kleines Fotoshooting genutzt. Die Bewohner, die soziale Betreuung und selbst die Mitarbeiter vom Geschäft hatten sichtlich viel Freude zusammen. Am Ende tranken alle noch gemeinsam einen Kaffee und ließen die Stadt ein letztes Mal auf sich wirken. Glücklich und zufrieden fuhren alle wieder in die Einrichtung zurück.

Auch dieser Ausflug war ein voller Erfolg.

Dienstag, 30.08.2022

Seniorenwerk Café Am Schwanenteich

erweiterte Öffnungszeiten: jetzt auch dienstags für Sie geöffnet

Das Seniorenwerk Café Am Schwanenteich in Ellrich erweitert seine Öffnungszeiten: 

Ab September hält der Kaffeeduft bereits ab dienstags bis sonntags Einzug.

Der schöne Schwanenteich in Ellrich ist zu jeder Jahreszeit einen Spaziergang wert: Rund um den Teich befinden sich auch Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen. Mit Blick auf den Teich kann man die Seele baumeln lassen und wenn man Glück hat, die Schwäne beobachten.

Auf der Sonnenterasse unter Bäumen schmeckt das täglich frisch gebackene Kuchen- und Tortenangebot oder die hausgemachten Waffeln besonders gut. Und bei sommerlichen Temperaturen locken ausgewählte Eiskreationen. 

Das Café in Ellrich versteht sich dabei als öffentlicher Treffpunkt für Jung und Alt. 

Öffnungszeiten

Café Am Schwanenteich (Johann-Sebastian-Bach-Str. 1, Ellrich)

  • Mittwoch - Sonntag                      14 Uhr bis 18 Uhr

Ab 1. September 2022:

  • NEU: Dienstag - Sonntag               14 Uhr bis 18 Uhr   

Hier weitere Informationen zum Café Am Schwanenteich und Café mittendrin sowie aktuellen Karrieremöglichkeiten

Freitag, 26.08.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Sommerfest

Bei strahlendem Sonnenschein waren zahlreiche Bewohner und Gäste im Innenhof erschienen und suchten sich ein schattiges Plätzchen.

Das Team der sozialen Betreuung hatte dafür unter dem großen Zelt und den Sonnenschirmen zahlreiche sommerlich dekorierte Tische und Stühle aufgestellt.

Musikalisch gestaltet wurde der Nachmittag von Herrn Norbert Klippstein, der mit seinem Programm für gute Unterhaltung und Stimmung sorgte. Es wurde getanzt, geschunkelt und mitgesungen oder nur der Musik gelauscht und geplaudert. Zur Abkühlung gab es leckere gekühlte Bowle in zwei verschiedenen Sorten, die das Küchenteam frisch zubereitet hatte. Am späten Nachmittag wurde der Grill angeheizt und so gab es zum Abendbrot frische Würstchen mit hausgemachten Salaten. An der frischen Luft schmeckte das Essen gleich doppelt so gut. Es war ein wunderschöner Nachmittag, an dem alle sehr viel Spaß hatten.

Hier mehr zum Seniorenwerk Sonnenhof

Freitag, 26.08.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Frau Bauer ist 2015 bei uns eingezogen und feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Die Bewohnerin wurde mit einem schön gedeckten Tisch und einigen Geschenken überrascht. Auch die stellvertretende Oberbürgermeisterin Monica Plate ließ es sich nicht nehmen, unseren Ehrengast zu besuchen und ihr Glückwünsche auszusprechen.
Familie und Freunde kamen ebenfalls, um gemeinsam mit Frau Bauer zu feiern. Das war ein ganz besonderer Tag und auch die Mitarbeiter des Gutsparks wünschen alles Gute zu ihrem Ehrentag.
Montag, 22.08.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Neue Fachkräfte – Herzlichen Glückwunsch!

Drei harte Jahre liegen hinter unseren frischgebackenen neuen Altenpflegern, aber die Mühen haben sich gelohnt.

Das Seniorenwerk gratuliert ganz herzlich den neuen Pflegefachkräften Patrizia Mohrig, Reza Ibrihimi und Markus Langbein, die alle mit wirklich guten Ergebnissen ihr Examen bestanden haben! Die Ausbildung verlief viele Monate unter erschwerten Bedingungen, da aufgrund der Corona-Pandemie oft kein Präsenzunterricht möglich war.

Eine besondere Leistung ist es vor allem, wenn man ein so gutes Examen ablegt, obwohl deutsch nicht die eigene Muttersprache ist. Die drei absolvierten den letzten Jahrgang der klassischen Altenpflegeausbildung, bevor ein Jahr später die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann startete.

Herzlichen Glückwunsch, alle drei können wirklich stolz auf sich sein – das Seniorenwerk ist es auch!

Hier mehr zum Seniorenwerk Sonnenhof

Freitag, 19.08.2022

Seniorenwerk Im Wiesengrund: spanischer Nachmittag

Es wurde spanisch Im Wiesengrund: Passend zu den sehr sommerlichen Temperaturen wurde der spanische Nachmittag gefeiert.

Die Terrasse und der Speiseraum wurden in den spanischen Farben geschmückt, auch kulinarisch war Spanien angesagt: Zum Kaffee gab es spanischen Mandelkuchen, am Abend leckere Tappas und Paella. Angestoßen wurde mit Sangria.

Begleitet von einem spanischen Gitarrenspieler und einer Flamencotänzerin wurde viel gefeiert, gelacht und getanzt.

Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Feier im Wiesengrund.

Hier mehr zum Seniorenwerk Im Wiesengrund

Render-Time: 0.127253