Mittwoch, 04.09.2019

Sportliche "Kleine Strolche" im Sonnenhof

Großes Spektakel bei "Königsdisziplin Tauziehen"

Am Montag, dem 2. September, besuchte die Gruppe "Kleine Strolche" der Kita "Rappelkiste" in Ilfeld die Senioren des Seniorenpflegeheims Sonnenhof. Nachdem sich Ende August die Bewohner ihrem jährlichen Sportfest stellten, durften die "Kleinen Strolche" ihrem Namen gerecht werden und zeigen, wie sportlich und geschickt sie sind. Unter anfänglicher Beobachtung der älteren Generation wagten sich die Kinder an die zu absolvierenden Stationen, die aus Dosenwerfen, Ringewerfen und Kegeln auf der Holzkegelbahn bestanden.

Später reihten sich die Bewohner mit in das Geschehen ein, so dass es einen regelrecht kleinen Wettkampf untereinander gab. Auch beim Schwungtuch hatten jung wie alt ihren Spaß, galt es doch, den kleinen Ball auf der gegnerischen Seite ins Aus zu bringen. Hierbei lagen die Senioren vorn, was sie freute, hatten die Kids auch ein wenig Unterstützung.

Letztlich kam es dann in der Königsdisziplin, dem "Tauziehen", zum großen Spektakel. Hier gab es eine Aufstellung, die seinesgleichen sucht: "Einer gegen alle!". Im Vorfeld trommelte man(n) schon und erzählte, wie man ganz allein die Kinder samt Erzieherin beim Tauziehen fertig machen würde. Am Ende war "Mann" doch nicht dem starken weiblichen Geschlecht gewachsen, auch wenn sich drei Buben dem Herausforderer aus der sozialen Betreuung tatkräftig zur Seite stellten. Alles Ziehen, alle Kraft und auch das Anfeuern der Bewohner halfen nichts. Fassungslos nahm man den Sieg der Gegner hin.

Aber all das war spätestens bei der Siegerehrung vergessen. Am Ende waren nämlich alle Gewinner und freuten sich über eine Medaille sowie eine kleine Belohnung. Mit einem "Sport frei!" verabschiedeten sich die "Kleinen Strolche" und genauso wie die Bewohner freuen sie sich auf ein nächstes Wiedersehen.

Render-Time: -0.665592