Freitag, 08.03.2019

"Blumen im Garten, so zwanzig Arten ..."

"... von Rosen, Tulpen und Narzissen, leisten sich heute die feinen Leute, das will ich alles gar nicht wissen."

Während ein kleiner grüner Kaktus aus dem gleichnamigen Lied der Comedian Harmonists den Balkon ziert, steht in jedem Bewohnerzimmer im Sonnenhof in Ilfeld auf dem Tisch, dem Nachtschrank oder der Fensterbank eine lachsfarbene Rose. Zum internationalen Frauentag am 8. März bekam traditinsgemäß jede Frau im Sonnenhof im Namen des Hauses eine Rose überreicht.

Viel zu tun gab es also für den von einigen im Haus scherzhaft aber liebevoll genannten "Bachelor", der es sich zur Aufgabe gemacht hat, an diesem besonderen Tag, alle Aufmerksamkeit dem weiblichen Geschlecht zu schenken. Dankend und mit einem Lächeln im Gesicht nahmen die Bewohnerinnen sowie auch das weibliche Personal des Hauses die Rose als Zeichen der Wertschätzung entgegen.

Natürlich wurde das Thema Frauentag auch in den Beschäftigungsrunden am Vormittag aufgenommen. So traf man sich entweder im Sonnenstübchen oder auf den Wohnbereichen zur Frauentags-Feierstunde bei einem Gläschen Sekt, guter Laune und Musik.

Render-Time: -0.130359