Sonntag, 02.07.2017

Sommerfest am Seniorendorf Stegelchen

Fröhliche Feier mit buntem Programm trotz grauer Wolken

Gesellige Runde
Ökumenischer Gottesdienst
Clown Balloni mit seinem Drehorgel-Fahrrad

Die Bewohner vom Seniorendorf Stegelchen in Herdorf trotzten der schlechten Wetterprognose und feierten besonders fröhlich am Sonntag, den 02.07.2017, ihr Sommerfest.

Pünktlich um 10:00 Uhr begann der Tag mit einem ökumenischen Gottesdienst. Dieser war festlich gestaltet und von einem kleinen Posaunenchor begleitet, durch den die Bewohner die Lieder noch fröhlicher mitsangen. Ab 11:00 Uhr tummelten sich die Bewohner, Angehörige, Besucher und Gäste vor dem Haus. Viele Musiker und Künstler waren für das Sommerfest eingeladen und somit ein buntes Programm für Jedermann geplant.

Die Ehrenamtlichen Reiner und Günter eröffneten mit ihren bekannten Liedern das Musikprogramm. Die Herren kommen bereits seit einiger Zeit regelmäßig Donnerstags am Morgen ins Stegelchen und begeistern mit Gitarre und Schifferklavier die Bewohner. Gemeinsam werden fröhlich Volkslieder aus alten Zeiten gesungen. Zur Versüßung des Mittagessens trällerten die Treuen Hellertaler und begeisterte die Menge mit fröhlichem Schwung. Karl-Heinz Rosenkranz vom Westerwald-Duo Derschen bereitete die Gäste auf einen geselligen Nachmittag vor und strahlte besonders schön mit seiner rot-weißen Badekappe. Kurz vor Kaffee und Kuchen wurden alle Besucher des Festes zum Mitsingen eingeladen. Der Stegelchen-Chor hatte seinen Auftritt und das Lampenfieber einzelner Bewohner war bei den ersten gesungenen Tönen schnell verschwunden. Gleichzeitig war dies auch ein Abschiedskonzert der Chorleiterin Maren Meys (Ergotherapeutin vom Stegelchen). Sie verließ das Stegelchen bereits Ende Juni und probte trotzdem mit viel Herzblut die zum Teil selbstgedichteten Lieder mit den Bewohnern. Auch die Kindergartenkinder der Stadt Herdorf aus der Nachbarschaft waren zur großen Freude aller zu Besuch. Die fröhlichen Lieder der Kinder begeisterten alle sehr. Im Anschluss wurde es besonders spannend, da der Zauberer Pikkus die Bewohner, Gäste und besonders die Kinder in seinen Bann zog. Die kleineren und größeren Zuschauer durften beobachten, staunen und selbst ihr Können als Zauberassistent unter Beweis stellen. Zum runden Abschluss erfreute der gemischte Chor Heimatklänge Dickendorf die Gäste mit ihrem wunderbaren Gesang und der Clown Balloni drehte noch eine Runde mit seinem Drehorgel-Fahrrad. 

Neben dem Musik- und Künstlerprogramm bot das Sommerfest am Stegelchen noch mehr: Eine Hüpfburg, der Hüpfparcours und das Kinderschminken wurde von den Kids mit Freude toll genutzt. Duftende Waffeln gab es von den fleißigen ehrenamtlichen Waffelbäckerinnen, frisch gemixte Erdbeer-Smoothies schmeckten super fruchtig und aus großen Pfannen und vom Grill bereitete das Küchen-Team feine Leckereien zu. Bei der großen Tombola konnte Groß und Klein mit ein bisschen Glück einen tollen Preis gewinnen.

Zur großen Freude aller hielt sich das schlechte Wetter in Grenzen und die dicken Regenwolken entleerten sich erst nach der gut gelungenen großen Feier.

https://www.seniorenwerk.de/data/CMM_News/images/Stegelchen/2017/Sommerfest/DSC07295-4-Stegelchen-Sommerfest.jpg
Chor Heimatklänge Dickendorf
Der Zauberer Pikkus zieht alle in seinen Bann
Kinderschminken
Die Kindergartenkinder der Stadt Herdorf
Die Herren vom Mittagstisch
Fleißige Waffelbäckerinnen
Heinz Rosenkranz vom Westerwald Duo Derschen
Eine Küchenfee
Render-Time: 0.282819