Pressemitteilung Mittwoch, 14.09.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Seniorenpflegeheim begeht fünfzehnjähriges Jubiläum

Herzlichen Glückwunsch: Seit fünfzehn Jahren ist das Seniorenpflegeheim Am Gutspark nun schon das Stadtteilseniorenpflegeheim von Hannover-Bemerode.

„Seit 2007 muss niemand mehr „sein“ Bemerode verlassen, weil er auf stationäre Pflege angewiesen ist.“, unterstreicht Fred Granitza, Einrichtungsleiter vom Gutspark. 102 Bewohner können in ihrer gewohnten Umgebung versorgt werden, ihren Hausarzt oder die Anbindung zur Kirchengemeinde und ihre sozialen Kontakte behalten.

Im Gutspark gibt es insgesamt 68 Einzelzimmer und 17 Doppelzimmer auf vier Wohnbereichsebenen. Alle Bewohnerzimmer sind groß und hell und verfügen grundsätzlich über ein geräumiges, rollstuhlgerechtes Bad mit praktischer Schiebetür und vielen Haltegriffen. Obwohl die Zimmer mit geschmackvollem und sinnvollem Mobiliar eingerichtet sind, bleibt bei ca. 20 bis 30 m² Grundfläche ausreichend Platz für eigene Möbelstücke. Einige Einzelzimmer sind extra für Ehepaare mit einer Verbindungstür versehen.

99 Mitarbeiter sorgen täglich für das Wohlbefinden der Bewohner. Und so mancher von ihnen ist von Anfang an dabei. Nicht ohne Stolz verrät Granitza: „In unserem Seniorenpflegeheim sind 10 Mitarbeiter, die dieses Jahr genauso wie der Gutspark ihr fünfzehnjähriges Dienstjubiläum feiern.“ Sybille Dworrak, Küchenleiterin, ist eine von ihnen und hat schon so manchen Spezialwunsch der Bewohner erfüllt. „Am außergewöhnlichsten war der Wunsch eines Bewohners zum Geburtstag - mitten im Hochsommer: Grünkohl mit Bregenwurst.“ erinnert sie sich. Die Gutsparkküche versorgt die Bewohner mit leckeren Speisen und selbst gebackenem Kuchen.   

Nicht nur die Bewohner wissen sie zu schätzen, auch für die Angehörigen und Mitarbeiter des Hauses ist sie zunächst erster Anlaufpunkt: Felizitas Dillinger ist das freundliche und immer hilfsbereite Gesicht an der Rezeption. Sie weiß um die Sorgen und Nöten des Einzelnen und im Laufe von fünfzehn Jahren hat sie so manche Lebensgeschichte begleitet.

Philosophie des Hauses ist es, den Bewohnern nach Möglichkeit ein Leben und Wohnen wie zu Hause zu ermöglichen. Das bedeutet, eine intensive Betreuung und Pflege der Bewohner. Und für die ist Rebecca Frankenstein, Pflegedienstleitung, gemeinsam mit ihrem Team zuständig.

 „Wir leben Pflege. Das ist unser Unternehmensslogan, es ist aber zugleich auch unsere Herzensangelegenheit.“ betont Fred Granitza.    

Hintergrund Seniorenwerk

Das Seniorenwerk ist seit 1992 am Markt etabliert und eine gemeinnützige, stetig wachsende Unternehmensgruppe mit mehr als 900 Beschäftigten in zehn Einrichtungen in Thüringen, Niedersachsen und Rheinland Pfalz. Die optimale, individuelle Versorgung und der sorgsame Umgang mit Menschen ist das Seniorenwerk-Credo.  Den Bewohnern und Klienten werden stationäre und ambulante Pflegedienstleistungen zu fairen Bedingungen angeboten. 

Kontakt

  • Seniorenwerk, Seniorenpflegeheim Am Gutspark, Am Gutspark 1, 30539 Hannover           
  • Telefon: 0511 898805-0   
  • E-Mail: gutsparkseniorenwerk.de

Hier weitere Informationen zum Seniorenpflegeheim Seniorenwerk Am Gutspark und den aktuellen Karrieremöglichkeiten

Render-Time: 0.138751