Freitag, 15.09.2023

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst: Neuer Kurs zur Vorbereitung Ehrenamtlicher

Infoabend für Interessierte: Dienstag, 19. September 2023

Der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst ist bereits seit 23 Jahren in Nordhausen tätig und seit dem Jahr 2021 in der Trägerschaft des Seniorenwerks. Zurzeit arbeiten für den Dienst neben zwei Koordinatorinnen ca. 30 Ehrenamtliche, die im ganzen Landkreis Nordhausen eingesetzt werden.

Wir werden geboren, wir leben unser Leben, wir haben unseren Lebensplan. Sehr oft begegnen uns in unserem Alltag oder in unserem Arbeitsfeld Menschen, die jedoch ihrem Lebensende entgegensehen.

Welche grundlegenden Fragen ergeben sich für diese Menschen? Wie können wir sie unterstützen? Was brauchen wir, um ihnen nicht ausweichen zu müssen? Wie können wir reagieren, wenn uns plötzlich unvorhergesehene Fragen treffen? Wie können wir den Angehörigen begegnen? Wie komme ich selbst aus scheinbar hilflosen Situationen heraus? Wie kann ich eine Krise bewältigen?

Der Bedarf an Ehrenamtlichen steigt ständig und neue Interessierte sind beim Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Nordhausen immer herzlich willkommen. Voraussetzung für die Begleitung schwer kranker Menschen ist ein entsprechender Kurs, der zum Ziel hat, Menschen auf die ehrenamtliche Unterstützung von Schwerstkranken und deren Angehörigen intensiv vorzubereiten: sei es in der Häuslichkeit oder in Einrichtungen, wie z.B. Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Hospizen.

Dieser Kurs ist nicht nur Voraussetzung für Begleitungen schwerkranker Menschen, auch für das tägliche Leben ist er eine Bereicherung. Eine Teilnahme am Kurs kann helfen, eine teils verfestigte Blickrichtung zu ändern und vielleicht das eine oder andere Problem besser zu bewältigen.

Wer sich für das Ehrenamt und für die Befähigung in der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden interessiert, der ist herzlich eingeladen, sich vorab bei der Informationsveranstaltung vom Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst zu informieren.

Hier können Fragen zur Teilnahme, dem Ablauf und Umfang des Kurses und den einzelnen Inhalten der Kursteile sowie den Kosten beantwortet werden. Und: selbstverständlich ist auch nach der Veranstaltung eine direkte verbindliche Anmeldung für den nächsten Ehrenamtskurs möglich.

 Kontakt - Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

  • Koordinatorinnen: Daniela Schröter und Judith Roscher
  • Otto-Ludwig-Strasse 2, Nordhausen
  • Büro-Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag: 10.30 Uhr – 13.30 Uhr
  • Termine nach Vereinbarung jederzeit möglich
  • Telefon: 03631 / 6516283 (Erreichbarkeit auch außerhalb der Bürozeiten)
  • E-Mail: hospiz-palliativberatungsdienstseniorenwerk.de

Termine

Informationsveranstaltung – Kurs zur Vorbereitung Ehrenamtlicher in der Hospizarbeit, Otto-Ludwig-Strasse 2, Nordhausen:

  • VERSCHOBEN: Dienstag, 12. September 2023, 18 Uhr
  • NEUER Termin: Dienstag, 19. September 2023, 18 Uhr

Start neuer Ehrenamtskurs, Otto-Ludwig-Strasse 2, Nordhausen:

  • Dienstag, 17. Oktober 2023

Hier weitere Informationen zum Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst und zum Ehrenamt.

Render-Time: 0.09832501411438