Donnerstag, 24.11.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Soziale Betreuung

Die Angebote der Sozialen Betreuung berücksichtigen die sozialen, seelischen und kognitiven Bedürfnisse der Bewohner.

Im Seniorenpflegeheim Am Gutspark besteht die Soziale Betreuung aus 10 engagierten Mitarbeitern. Sie sind ab dem frühen Morgen bis in den Abend hinein für die Bewohner im Haus unterwegs. Gemeinsam werden immer wieder neue Beschäftigungsangebote überlegt - sie sorgen für Musik, Bewegung, gute Stimmung und vor allem für Abwechslung im Haus.

Durch die Alltagsbegleiter ist es möglich, dass viele alltägliche Dinge des Lebens im Heimalltag ihren Platz finden. Dazu gehört z.B. das Backen, das gemeinsame Kochen und auch die vielen langen Spaziergänge werden durch sie ermöglicht.  Die Soziale Betreuung bietet den Bewohnern Entspannungsangebote, lädt zum Gärtnern, Kegeln oder Singen ein… sie sind ganz einfach da, wenn man sie braucht.

Außenstehende kennen oft nur die eine Seite dieses Berufes, sie sehen „Spiel und Spaß“, aber im Hintergrund passiert noch vieles mehr. Denn die Soziale Betreuung kümmert sich auch um die Sorgen und Nöte der Bewohner und der Angehörigen - sie  bietet Zeit, Schultern zum Anlehnen, offene Ohren zum Zuhören und die Mitarbeiter tragen jede noch so große Last gemeinsam mit… .

Soziale Betreuung - interessiert?

Das Seniorenwerk sucht noch Betreuungskräfte für seine Einrichtungen in Niedersachsen:

Seniorenpflegeheim Herminenhof in Bückeburg und Seniorenpflegeheim Im Wiesengrund in Lehrte 

Hier mehr zum Seniorenwerk Am Gutspark.

Mittwoch, 23.11.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Helau

Auftakt in die Karnevalssaison

Am 11.11.2022 wurde im Seniorenpflegeheim Sonnenhof in Ilfeld die kommende Karnevalssaison mit guter Laune begrüßt.

Bei lustiger Faschingsmusik, wie z. B.  Rucki-Zucki, Rosamunde u. v. m., wurde kräftig geschunkelt, gesungen und auch das Tanzbein geschwungen. Das Team der sozialen Betreuung hatte eine große Tafel im Speiseraum eingedeckt und den Raum mit schöner Faschingsdekoration geschmückt.

Für das leibliche Wohl sorgten Knabbereien und verschiedene Getränke.

Zwischendurch wurde über verschiedene Karnevalsbräuche gesprochen und sogar 2 Büttenreden vorgetragen. Auch eine Polonaise durfte natürlich nicht fehlen.

Die Bewohner verbrachten den Nachmittag bei bester Stimmung.

Hier mehr zum Seniorenwerk Sonnenhof

Mittwoch, 23.11.2022

Seniorenwerk Am Gutspark: Frühstücksbrunch

Morgenstund hat Gold im Mund

Die Mitarbeiter der Sozialen Betreuung standes eines Morgens im Speisesaal, um ein leckeres Frühstück für die Bewohner zu zaubern. Die Tische wurden festlich gedeckt und dekoriert. 

Sie schnitten Gurken, Paprika, Tomaten, Ananas, Melonen und Weintrauben in mundgerechte Stücke und drapierten diese auf kleinen Tellerchen. Die hauseigene Küche übernahm das bei den großzügigen Wurst- und Käseplatten, auch der frische Lachs lag appetitlich auf einer feinen Platte.

Dazu bereitete die Soziale Betreuung an unserem mobilen Herd kleine Rostbratwürstchen mit Bacon zu. Natürlich gab es frische Brötchen, Croissants und verschiedene Brotsorten. Bei dem Frühstücksangebot war für jeden etwas dabei.

Und so genossen alle Bewohner den besonderen Morgen bei schöner Musik, gutem Essen, Kerzenschein und netten Gesprächen.

Hier mehr zum Seniorenwerk Am Gutspark.

Dienstag, 22.11.2022

Seniorenwerk Asternhof: Weihnachtsmarkt Freitag, 02.12.2022 ab 14 Uhr

Für Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Interessierte: Im Innenhof erwartet die Besucher Würstchen vom Grill, leckerer Glühwein und selbst gebackene Waffeln

Das Seniorenpflegeheim Asternhof in Ellrich lädt am Freitag, den 02.12.2022, ab 14 Uhr seine Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Interessierte zum diesjährigen Weihnachtsmarkt im Innenhof ein.

Die Besucher erwartet Würstchen vom Grill, leckerer Glühwein und selbst gebackene Waffeln. 

Die Kinder vom Kindergarten Ellrich sind ebenfalls mit einem kleinen Programm vertreten. Im Innenhof werden sich zahlreiche Verkaufsstände finden. 

Interessierte sind herzlich eingeladen - wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Hier mehr zum Seniorenwerk Asternhof

Montag, 21.11.2022

Seniorenwerk Ambulant Ellrich: Tipps und Anregungen

Die Thüringer Landespolizeiinspektion klärte auf - interessanter Informationsnachmittag rund um das Thema Trickbetrug

Die Landespolizeiinspektion Nordhausen klärte interessierte Klienten des ambulanten Pflegedienstes des Seniorenwerkes über Taschendiebe und deren kriminelle Vorgehensweisen auf.

Am 14. November 2022 verfolgten unsere Klienten im Café Am Schwanenteich, bei Kaffee und leckerem Konditorkuchen aus eigener Herstellung, gespannt dem Vortrag des engagierten Kriminalhauptkommissars Herr Ritschel.

Es ist ihm gelungen, die 12 Damen und Herren umgehend in das Thema des Trickbetrugs einzubinden. Äußerst interessiert und aufmerksam verfolgten sie vorgeführte Videos und nahmen das Angebot einer offenen Gesprächsrunde sehr gerne an.

Viele unserer Klienten waren sehr erstaunt darüber, wie leicht man selbst Opfer eines solchen Diebstahls werden kann und mit welchen einfachen Methoden einem Dieb seine Diebestour durchkreuzt werden kann. Das ambitionierte Schließen aller Taschen, ein natürliches Misstrauen bei größeren Menschenansammlungen sowie ein guter Rundumblick schützen das wertvolle Hab und Gut.

Hier mehr zum Seniorenwerk Ambulant

Montag, 21.11.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Martini-Feier

"Ich geh mit meiner Laterne"

Am 10. November 2022 wurde im Seniorenpflegeheim Sonnenhof Martini gefeiert. Zur Einleitung haben Mitarbeiter der sozialen Betreuung Informationen zur Entstehung und den Gebräuchen des Feststages vorgelesen.

An einer gedeckten und mit beleuchteten Laternen sowie Herbstschmuck geschmückten Tafel gab es Kuchen, Knabbereien, verschiedene Säfte und frisch gekochten Kakao.

Neben schönen Gesprächen über die eigenen Laternenumzüge früher wurden zwischendurch auch Witze vorgelesen und zweimal das Lied „Ich geh mit meiner Laterne“ gesungen.

Der Nachmittag machte allen Bewohnern viel Freude.

Freitag, 18.11.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Weihnachtsmarkt Donnerstag, 01.12.2022 ab 14 Uhr

Für Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Interessierte: Neben Bratwürstchen, Waffeln, Schokospießen und verschiedenen Heißgetränken erwartet die Besucher im Innenhof ein weihnachtliches Musikprogramm

Das Seniorenpflegeheim Sonnenhof in Ilfeld lädt am Donnerstag, den 01.12.2022, ab 14 Uhr seine Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Interessierte zum diesjährigen Weihnachtsmarkt im Innenhof ein.

Neben Bratwürstchen, Waffeln, Schokospießen und verschiedenen Heißgetränken erwartet die Besucher ein weihnachtliches Musikprogramm mit DJ André Lange im beheizten Festzelt und lädt dort zum gemütlichen Verweilen ein.

Die Hortkinder der Grundschule Ilfeld sind ebenfalls mit einem kleinen Programm vertreten.

Im Innenhof sowie in den Räumlichkeiten rund um die Cafeteria werden sich zahlreiche Verkaufsstände finden. Unter anderem sind dort ein Spielsachen- und Dekorations-Basar, ein Verkaufsstand der AGs Garten und Werken mit Gestecken und Dekorationsartikeln, ein Stand der Elisabeth Apotheke Nordhausen sowie ein Schmuckverkauf geplant.

Der Weihnachtsmann wird mit seinem Weihnachtsengel mit lustigen Sprüchen, aber vielleicht auch mir der wedelnden Rute für Spaß und weihnachtliche Stimmung sorgen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Hier mehr zum Seniorenwerk Sonnenhof

Pressemitteilung Mittwoch, 16.11.2022

Seniorenwerk Asternhof: 20-jähriges Jubiläum

Für die Bewohner gab es an diesem Tag ein kleines würdiges Fest.

Das Seniorenpflegeheim Asternhof in Ellrich feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Für die Bewohner gab es an diesem Tag ein kleines würdiges Fest mit Kaffeetrinken und Kunstgenuss. Das Duo noKlassik bestehend aus Thomas Kohl und Matthias Weikert nahm alle Bewohner und Gäste mit handgemachter Musik auf eine musikalische Reise mit. Die Senioren genossen die fantastische Stimmung. Am Freitag, 18. November 2022 gibt es darüber hinaus für alle Senioren der Einrichtung ein Kaffeetrinken mit Angehörigen oder Betreuern.

Gleichzeitig waren Mitarbeiter und auch Interessierte zur Jubiläumsfeier eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer vom Seniorenwerk, Christian Döring und Einrichtungsleiterin, Nadin Hertwig bekamen sieben Mitarbeiter, die fast zeitgleich mit dem Asternhof ihr Dienst-Jubiläum in diesem Jahr feiern, ein Dankeschön überreicht: ein großer Präsentkorb mit Blumenstrauß. Die Mitarbeiterin Marina Kurz, Pflegehilfskraft, teilt ihr Dienstjubiläum mit dem Firmenjubiläum und ist von der ersten Stunde mit dabei.

"Sie alle kümmern sich gemeinsam mit viel Herzblut um die Belange der Bewohner. Dazu zählen Pflegekräfte, Betreuungskräfte, Ergotherapeuten, Hausmeister und Mitarbeiter des Wirtschaftsdienstes. Mit großem Engagement und Hand in Hand gestalten sie täglich den uns anvertrauten Menschen einen würdevollen Lebensabend. Dafür danke ich allen herzlich.“, so Nadin Hertwig, die stolz dabei auf ihr starkes Team blickt: über 100 Mitarbeiter.    

Die 46-jährige leitet seit Frühjahr 2021 den Asternhof und hat die Einrichtung in einer besonderen Situation übernommen – die letzten Monate und nun schon zwei Jahre waren durch die Corona-Pandemie sowohl für die Bewohner, Angehörigen wie auch für das gesamte Asternhof-Team von großen Herausforderungen geprägt. „Mit zahlreichen Ideen und Aktionen, zum Beispiel internen Feierlichkeiten wie Frühlings- und Sommerfest, Sing-Nachmittage, den Besuch von tierischen Freunden wie flauschigen Alpakas und Ausflüge in die nahe Umgebung haben wir gemeinsam die schwierige Zeit gut gemeistert.“, blickt Hertwig zurück und wünscht sich zugleich für die Zukunft ihrer Bewohner wieder eine verstärkte Teilhabe am Leben und der Außenwelt. Die Einrichtungsleiterin unterstreicht: „Das regelmäßige Miteinander vertreibt das Alltagsgrau und fördert die Alltagskompetenz mit einem Lächeln. Neben unseren täglichen Angeboten der Sozialen Betreuung gibt es immer wieder auch besondere Veranstaltungen - egal ob Unterhaltung mit Laien oder Berufskünstlern.“     

Der Asternhof ist eine familiäre Pflegeeinrichtung für Ellrich und die Südharzregion – hier finden seit 2002 inzwischen 89 Bewohner ein für ihre Bedürfnisse angepasstes Zuhause. Im Hauptgebäude befinden sich drei Wohnbereiche, neben den einzelnen Zimmern und Appartements lassen die großzügigen Aufenthaltsbereiche keine Wünsche offen. Im Erweiterungsbau - gleich über die Straße - lebt es sich etwas exklusiver und zurückgezogener. Wo gibt es sonst im Südharz Zimmer mit Seeblick? Denn: Der Asternhof liegt direkt am schönen Schwanenteich, der zu jeder Jahreszeit auch zu einem Spaziergang einlädt.

Im Asternhof gibt es insgesamt 57 Einzelzimmer mit etwa 20 m² und 10 Doppelzimmer mit etwa 30 m² Wohnfläche. Alle Zimmer verfügen über einen eigenen 5 m² großen, rollstuhlgerechten Sanitärbereich mit Dusche, Waschbecken und WC. 

Meilensteine Seniorenpflegeheim Asternhof

  • 11/2002 Fertigstellung Haupthaus mit 67 Pflegeplätzen
  • 2007 Gebäude kommt hinzu, insgesamt 88 Pflegeplätze
  • 2008 hauseigene Küche wird im Asternhof etabliert
  • 2011 insgesamt 11 Intensivpflegeplätze entstehen durch Umnutzung eines Wohnbereiches
  • 2019 gegenüber von Haupt- und Nebengebäude entsteht ein Wohnpark mit dem Café Am Schwanenteich und der Seniorenwerk Akademie    

Im Überblick Seniorenpflegeheim Asternhof

  • Vollstationäre Pflege (57 Einzel- und 10 Doppelzimmer)
  • Kurzzeitpflege (12 Einzelzimmer)
  • hauseigene Küche
  • Mittagstisch für Senioren aus der Umgebung

Kontakt Asternhof

  • Seniorenwerk, Seniorenpflegeheim Asternhof, Am Frauenberg 10a, 99755 Ellrich
  • Telefon: 036332 721-0 
  • E-Mail: asternhofseniorenwerk.de

Nächster Veranstaltungstermin für Interessierte  

  • Weihnachtsmarkt vor dem Asternhof: Freitag, 02.12.2022, ab 14 Uhr

Hintergrund Seniorenwerk

Das Seniorenwerk ist seit 1992 am Markt etabliert und eine gemeinnützige, stetig wachsende Unternehmensgruppe mit mehr als 900 Beschäftigten in zehn Einrichtungen in Thüringen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Die optimale, individuelle Versorgung und der sorgsame Umgang mit Menschen ist das Seniorenwerk-Credo.  Den Bewohnern und Klienten werden stationäre und ambulante Pflegedienstleistungen zu fairen Bedingungen angeboten. 

Hier weitere Informationen zum Seniorenpflegeheim Seniorenwerk Asternhof und den aktuellen Karrieremöglichkeiten.  

Freitag, 18.11.2022 - Es war ein gelungenes Fest.

Auf diesem Wege möchten wir allen Gästen, Unterstützern, Mitarbeitern, Bewohnern ein großes Dankeschön sagen. Danke für die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke anlässlich des 20-jährigen Jubiläums. Es war ein wirklich gelungenes Fest, mit toller Musik, lieben Gästen, ausgelassener Stimmung und einem wundervollen Büfett mit Kuchen und herzhaften Köstlichkeiten. Das Asternhof-Team wird diesen Tag lange in Erinnerung behalten.

Auf die nächsten 20 Jahre... . 

Freitag, 11.11.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: Herzlichen Glückwunsch zum 101. Geburtstag

Bereits zum 2. Mal wurde in diesem Jahr ein 101. Geburtstag im Sonnenhof gefeiert!

Frau Helene Bohne, die ursprünglich aus Mühlhausen stammt, beging diesen ganz besonderen und seltenen Ehrentag Anfang November 2022. Als erste Gratulanten hatte Frau Bohne bereits am Vormittag Besuch von Ihren Angehörigen, mit denen sie eine schöne Stunde verbrachte. Auf dem Wohnbereich war der Speiseraum festlich geschmückt und etwas später fanden sich andere Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenpflegeheim Sonnenhof in Ilfeld ein, um Blumen, eine Geburtstagstorte und ihre Glückwünsche zu überbringen.

Harztor-Bürgermeister Stephan Klante überbrachte ebenfalls persönlich Blumen und Glückwünsche im Namen der Gemeinde. Die leckere Torte wurde gemeinsam mit den Mitbewohnern verspeist, es wurde Musik gehört und viel gelacht. Frau Bohne war sehr gerührt.

Wir wünschen Frau Bohne von Herzen alles Gute und weiterhin viel Gesundheit!

Hier mehr zum Seniorenwerk Sonnenhof

Montag, 07.11.2022

Seniorenwerk Sonnenhof: 24 Jahre Betriebszugehörigkeit

Danke Barbara Bornemann: Verabschiedung in Rente

Nach 24 Jahren Betriebszugehörigkeit im Sonnenhof hat das Seniorenwerk Frau Barbara Bornemann Ende Oktober 2022 in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Monika Liesegang war Frau Bornemann die treue und ruhige Seele der hauseigenen Wäscherei. Beide haben dort die Bewohnerwäsche mit viel Liebe gewaschen, gepflegt und die Wäscherei verlässlich und fast geräuschlos geführt.

Auch nach der leider notwendigen Auslagerung der hauseigenen Wäscherei im Jahr 2021 hat sich Frau Bornemann weiterhin um die Verteilung der gewaschenen Bewohnerwäsche und die Anliegen der Bewohner rund um das Thema Wäsche gekümmert.

Frau Bornemann war bei der kleinen Abschiedsfeier sehr gerührt.

Das Seniorenwerk und das gesamte Team vom Sonnenhof sagt DANKE für die sehr gute Arbeit und wünscht für die private Zukunft alles Gute, vor allem viel Gesundheit.

Render-Time: -0.919065