Kursübersicht Management, Personalführung und Verwaltung

SW 01-2021 Kommunikation für Verwaltungsmitarbeiter/- innen

Dozentin: Annett Härting-Genzel

Termin:   Dienstag, 26.01.2021, 10.00 – 14.00 Uhr

Ort:
Seniorenwerk Akademie
Johann-Sebastian-Bach-Straße 1
99755 Ellrich

Gebühr:

€ 40,– (inkl. Warm- und Kaltgetränken sowie Mittagessen)

Inhalte:

  • Kommunikative Grundlagen
  • Kritikgespräche
  • Professionelle Korrespondenz – Der erste Eindruck zählt
  • Telefontraining

Als Mitarbeiter/-in der Verwaltung und Organisation von stationären Pflegeeinrichtungen sind Sie täglich das „Aushängeschild“ oder die „Visitenkarte“ Ihrer Einrichtung.

Erstgespräche, ob persönlich oder telefonisch sowie Belegungsanfragen oder auch Klientengespräche führen Sie regelmäßig und routiniert. Doch welche Möglichkeiten einer Professionalisierung von Gesprächsabläufen gibt es und wie lassen sich diese auch in stressigen und unangenehmen Gesprächen umsetzen?

SW 02-2021 Mitarbeiter/-innen führen und motovieren

Dozentin: Annett Härting-Genzel

Termin:   Donnerstag, 18.02.2021, 10.00 – 14.00 Uhr

Ort:
Seniorenwerk Akademie
Johann-Sebastian-Bach-Straße 1
99755 Ellrich

Gebühr:

€ 40,– (inkl. Warm- und Kaltgetränken)

Inhalte:

  • Die Rolle der Mitarbeiter/-innen im Dienstleistungsbereich
  • Der Zusammenhang zwischen der Zufriendenheit von Mitarbeiter/-innen und Klientinnen sowie Klienten
  • Personalanforderungen, Personalauswahl und Personaltraining
  • Servicepersonal führen
  • Unternehmenskommunikation

Das Seminar zum Thema Mitarbeiter/-innen
führen und motivieren ist speziell
aufbereitet für leitende Angestellte und
beinhaltet folgende Schwerpunkte:

SW 03-2021 Supervision in der Pflege

Dozent: Dirk Scholz

Termin:   Donnerstag, 18.03.2021, 08.30 – 15.00 Uhr

Ort:
Seniorenwerk Akademie
Johann-Sebastian-Bach-Straße 1
99755 Ellrich

Gebühr:

€ 85,– (inkl. Warm- und Kaltgetränken sowie Mittagessen)

Inhalte:

  • Was ist Supervision?
  • Formen der Supervision
  • Settings der Supervision
  • Supervision als Psychohygiene, Erkenntnisprozess und persönliche Weiterentwicklung
  • Psychische und soziale Systeme
  • Problem und Konfliktsysteme
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Systemisch-gestalttheoretische Organisationsberatung
  • (System-)Dynamik im Team erkennen und aufdecken
  • (System-)Dynamik zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern bzw. Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erkennen und aufdecken
  • Hierarchien und deren Wirkung
  • Offenes Gestalten in Systemen
  • Problem- und Konfliktsysteme
  • Psychische Störungen und Erkrankungen und deren Wirkungen auf Patienten und Mitarbeitergruppen
  • Objektive Verfolgung von Problemstellungen
  • Selbstlernende Ansätze
  • Konfliktlösungskompetenz erlernen
  • Übungseinheiten anhand des vorhandenen Systems

Immer wieder stehen Mitarbeiter/-innen vor neuen und oft im Konflikt stehenden Anforderungen. Supervision und Balintarbeit können helfen, die Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten, Hindernisse abzubauen und versteckte Potentiale freizusetzen. Die Folge sind neue Energien und erhöhte Leistungsfähigkeit.

Supervision ist eine Form der Beratung, die eine systematische Reflexion des (beruflichen) Handelns von Personen ermöglicht. Es ist eine Form der Konfliktverarbeitung und der Psychohygiene.

Sie gibt Beschäftigten, die unmittelbar miteinander arbeiten oder deren Tätigkeitsbereiche sich ähneln, Gesprächsmöglichkeiten ohne organisatorische und zeitliche Zwänge.

Der geschützte Rahmen ermöglicht ein besseres Kennenlernen.

Supervision bewirkt:

  • Besserer Überblick durch zeitweisen Abstand zur täglichen Routine und zu den Fällen
  • Bessere Wahrnehmung eigener Gefühle
  • Eine Erweiterung eigener Handlungsmöglichkeiten
  • Aufdecken und Verstehen von Konflikten
  • Entdecken gemeinsamer Lösungswege
  • Belastendes an- und auszusprechen
  • Erleichterung und besseres Verstehen untereinander
  • Ehrlichkeit wagen
  • Das Zusammenspiel aller Beteiligten zu verstehen
  • Gemeinsame Ziele abstecken

In diesem angebotenen Seminar sollen die Teilnehmer/-innen an Supervision, an selbst umsetzbare Komponenten herangeführt werden. Ziel ist es belastende Dynamiken in Teams selbst zu entdecken und langfristig zu lernen rechtzeitig auf Veränderungen zu reagieren.

SW 04-2021 Herausforderung Führung – Teamleitung im Gesundheitswesen

Dozentin: Annett Härting-Genzel, Dirk Scholz, Andreas Treulieb

Termin:  
Donnerstag, 25.11.2021 – Freitag, 26.11.2021, jeweils 09.00 – 15.30 Uhr

Ort:
Seniorenwerk Akademie
Johann-Sebastian-Bach-Straße 1
99755 Ellrich

Gebühr:

€ 180,– (inkl. Warm- und Kaltgetränken, Mittagessen, Skripte, Zertifikat)

Inhalte:

Dieses Seminarpaket beinhaltet insgesamt 4 Module zum Thema Teamführung im Gesundheitswesen und wurde speziell für leitende Angestellte, wie zum Beispiel Pflegedienstleitungen und Wohnbereichsleitungen zugeschnitten. An zwei aufeinander folgenden Tagen werden, unter anderem, folgende Inhalte in den 4 Modulen vermittelt:

Modul 1

  • Was ist ein Team?
  • Merkmale eines Teams
  • Abgrenzung des Teams gegenüber anderen
  • Teamarbeit
  • Optimale Teamgröße
  • Teamentwicklung
  • Teamzusammenstellung
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Teamalltag
  • Wahrnehmung im Team
  • Sprache im Team

Modul 2

  • Anforderungen an Teamleitende
  • Kernkompetenzen
  • Fairness im Führungsstil
  • Soziale Kompetenz
  • Vertrauen und Respekt
  • Entwicklung von Führungskompetenz
  • Umgang im Team, mit Fehlern und Stärken/Schwächen der Mitarbeiter/-innen
  • Theorien und Modelle menschlichen Verhaltens
  • Klärung von Erwartungshaltungen
  • Vorbild sein
  • Entscheidungen treffen und umsetzen

Modul 3

  • Loben – aber richtig, Umgang mit Anerkennung und Motivation
  • Wie unterstütze bzw. motiviere ich Mitarbeiter/-innen?
  • Gesprächsformen – Das Beurteilungs- und Fördergespräch
  • Führen von Einstellungsinterviews

Modul 4

  • Konflikte im Team
  • Erste Anzeichen von Konflikten
  • Konfliktformen und Konfliktlösungsstrategien
  • Herausforderungen im Team
  • Position und Macht; Neid
  • Schwierige Mitarbeiter/-innen – Störendes Teamverhalten
  • Störfaktoren in der Kommunikation
  • Hilfreiche Kommunikations- und Moderationstechniken

Dieses Seminarangebot ist als Pflichtschulung für Verantwortliche Pflegefachkräfte nach § 71 SGB XI anerkannt.

Render-Time: 0.102825