Dienstag, 02.04.2024

Seniorenwerk Herminenhof: Eierfärben, Osterfeuer und Osterfrühstück

Ein festliches und fröhliches Osterfest

Das Eierfärben zu Ostern ist eine liebgewonnene Tradition, die auch im Seniorenpflegeheim Herminenhof in Bückeburg vor Ostern jedes Jahr wieder auflebt. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der sozialen Betreuung gestalten die Bewohner die von der Küche vorbereiteten Eier nach Lust und Laune. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sich gemeinsam auf die bevorstehende Osterzeit einzustimmen, sich auszutauschen und zusammen etwas Schönes zu erschaffen.

Die soziale Betreuung hat zum symbolischen Osterfeuer auf den Wendehammer eingeladen: Bewohner und ihre Angehörigen verbrachten dort eine herrliche Zeit, begleitet von bekannten Frühlings- und Osterliedern zum Mitsingen. Trotz des fehlenden Sonnenscheins bescherte der Wettergott zumindest einen trockenen Nachmittag. Kulinarisch wurden alle mit frischer Bratwurst vom Grill und Pommes verwöhnt. Für den süßen Hunger zwischendurch waren die Tische mit kleinen Osterkörbchen bestückt, an denen man sich jederzeit bedienen konnte.

Als kleine Aufmerksamkeit für die Bewohner fertigte die soziale Betreuung in Teamarbeit selbstgebackene Hefenester, die mit bunten Ostereiern bestückt und Ostersonntag an alle verteilt wurden. Im großen Speisesaal feierten alle gemeinsam den Gottesdienst - die Stimmung war festlich und fröhlich, denn Ostern ist das Fest der Hoffnung und des Neuanfangs. Es wurden Osterlieder gesungen und alle lauschten aufmerksam der Predigt der Gastrednerin.

Den krönenden Abschluss des Osterfestes bildete am Montag das gemeinsame Osterfrühstück, bei dem das Küchenteam die Bewohner mit einem abwechslungsreichen Buffet überraschte. An einem festlich gedeckten Tisch genossen alle die Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und sich an alte Traditionen zu erinnern. Die festliche und fröhliche Atmosphäre stärkte das Zusammengehörigkeitsgefühl und bot Freude und Abwechslung im Alltag.

Hier mehr zum Seniorenwerk Herminenhof

Render-Time: 0.11543011665344