Fernlernangebote 2022

Die folgenden Angebote werden Ihnen in Form eines Lehrbriefes per Post oder digitalisiert zugesendet. Am Ende eines jeden Skriptes befindet sich eine Einsendeaufgabe, nach Rücksendung und positiver Bewertung durch den Dozenten, wird Ihnen ein Zertifikat zur Anerkennung als Pflichtfortbildung zugeschickt. Für Praxisanleiter/-innen besteht die Möglichkeit die 24 geforderten Pflichtunterrichtseinheiten in einem Fernkurs zu absolvieren oder als einzelne Themenkomplexe im Umfang von jeweils acht Unterrichtseinheiten zu buchen.

SW 72-2022 Berufspädagogische Pflichtfortbildung für Praxisanleiter/-innen in der Pflege 2022

Unterrichtseinheiten:
24 Unterrichtseinheiten

Gebühr:
€ 240,– (inkl. Teilnahmebescheinigung und Zugangsdaten zum SW Login)

Inhalt:

Generalistik im Fokus

  • Update der praktischen Tätigkeit – Was ist neu? Was ist bereits gut gelungen und wo gibt es Handlungsbedarfe?
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung von Praxisanleitung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit- Vernetzung und Lernortkooperation
  • Berufliche Handlungskompetenz – Rahmenausbildungspläne vs. individueller Ausbildungsplan

Methoden der praktischen Anleitung

  • Transferdenken in Theorie und Praxis
  • Bedingungsanalyse als Entscheidungshilfe zur Methodenbestimmung
  • Methodenpool
  • Reflexion

Die generalistische Pflegeausbildung brachte diverse Neuerungen in Bezug auf die Tätigkeit von ambulanten und stationären Praxisanleiter/-innen. In diesem Selbstlernangebot werden die wichtigsten Bausteine der neuen Ausbildung sowie die optimale Gestaltung von individuellen Rahmenlehrplänen thematisiert und reflektiert.

Jetz Anmelden

Sicherheitscode
* Pflichtfelder
Render-Time: 0.108736