Dienstag, 30.06.2020 Sonnenhof

Einladung - Scherenschnitt-Ausstellung

Erika Schirmer stellt "Fröhlichen Alltag" aus

Vom 04.07.2020 bis zum 01.10.2020 können die Werke unserer Bewohnerin Frau Erika Schirma im Geschichts- und Hüttenmuseum Thale bewundert werden.

Zutritt nur mit Mundschutz.

Montag, 29.06.2020 Im Wiesengrund

Neue Terrasse Im Wiesengrund

Ein Ort zum Sonne tanken

Durch die Stadt Lehrte haben wir eine Baugenehmigung für den Neubau einer Terrasse vor dem Haus bekommen.

Hortus Gartenbau hat sich dann auch zeitnah an die Arbeit gemacht und innerhalb von 2 Wochen aus dem Garten eine wunderschöne Terrasse gestaltet. Am Freitag sind dann auch die bestellten Möbel eingetroffen und so konnten wir am Montag, 29.06.2020 die Eröffnung der Terrasse gemeinsam mit den Bewohnern feiern.

Die Sonne ließ sich auch zwischenzeitlich sehen und so konnten wir bei vereinzelten Sonnenstrahlen die Terrasse mit Eiskaffee, Orangensaft mit Eis, Eis und Sekt stilvoll einweihen.

Wir hoffen, der Sommer kehrt bald zurück, damit die Terrasse auch gut genutzt werden kann. Alle Bewohner freuen sich sehr über die neue Aufenthaltsmöglichkeit im Freien und sind sich einig, dass die Terrasse sehr schön geworden ist.

Freitag, 26.06.2020 Im Wiesengrund

Musik und gute Laune Im Wiesengrund

Schlager-Hits bei bestem Wetter

Am Freitag, den 26.06.2020 war Frank Keller von Acoustic Lounge zu besuch Im Wiesengrund.

Bei strahlendem Sonnenschein hat er für unsere Bewohner Schlager zum besten gegeben. Es wurde viel mitgesungen und getanzt. Allen beteiligten hat es große Freude bereitet.

Mittwoch, 24.06.2020 Sonnenhof

Ergotherapie und soziale Betreuung im Sonnenhof!

Selbstgemachte Insektenhotels verschönern den Garten

Mit einem Projekt, welches den Namen „Zuhause für Biene und Co“ trägt,  beteiligt sich der Sonnenhof Ilfeld  am Wettbewerb „Wer baut das beste Insektenhotel“  vom Landschaftspflegeverband Südharz/ Kyffhäuser e. V. 

Von Anfang bis Ende wurden die Bewohner, in diesem Fall des geschützten Bereiches, durch Ergotherapie und den Betreuungskräften  in das Projekt involviert. Vom bemalen und verzieren der großen Konservendosen, dem sammeln von Tannenzapfen und Reisig bis hin zum Befüllen und Aufhängen in den Gärten des Sonnenhofes, hatten die Bewohner zu jeder Zeit ihren Spaß.

Für uns hat dieses Projekt jetzt schon gewonnen!

Mittwoch, 17.06.2020 Am Gutspark

Frühstücksbrunch im Gutspark

Freude beim Schlemmen und Genießen

Im Juni starteten wir mit unserer ersten Frühstücksbrunchreihe auf den Wohnbereichen. Die Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung standen dafür noch vor dem Hahn auf und richteten den Frühstückraum für die BewohnerInnen hübsch her.

Als alles fertig war, lagen die weißen Tischdecken auf, die Kerzen brannten, Gurken, Paprika und Tomaten waren geschnitten und auch die Melonen, die Ananas und die süßen Weintrauben fanden auf kleinen Tellern ihren Platz. Natürlich gab es frische Brötchen, verschiedene Brotsorten, großzügige Käse- und Wurstplatten und frischen Lachs. Zur Krönung wurde noch frisches Rührei mit gebratenen Pilzen hergestellt.

Die BewohnerInnen staunten nicht schlecht, als sie morgens mit einem so reichlichen Frühstück begrüßt wurden. Gerade die frischen Sachen, das Ei und der Lachs stießen auf große Begeisterung und aus dem Frühstück wurde ein längerer gemeinsamer Brunch.

Wir haben uns sehr über die viele positive Resonanz gefreut und werden dieses Angebot immer mal wieder mit auf den Plan nehmen.

Dienstag, 16.06.2020 Sonnenhof

Was macht eigentlich das Sonnenhofmodell?

Mit kleinen Schritten geht es voran.

Hier hat´s keine Eile. So wie das Befinden der Bewohner, so arbeitet man am Sonnenhofmodell. Übrigens wurde in der letzten Woche Richtfest gefeiert.

War das ein Fest… Aber wie das so ist, nach dem Fest ist vor dem Fest. Also wurde schon fleißig am Dach gewerkelt ganz nach einem alten Spruch einer Bewohnerin: Jeden Tag ein bisschen mehr als an einem Tag vorher.

Montag, 15.06.2020 Seniorendorf Stegelchen

Dienstjubiläum & Rente im Stegelchen

Nach 15 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand

Anfang Juni blickte Hildegard Köhler auf 15 volle Dienstjahre am Seniorendorf Stegelchen zurück. Zu Beginn war sie als Pflegekraft aktiv und steckte ihr ganzes Herz in die Arbeit am Bewohner. Als sie diese Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, wechselte sie in die Betreuung und konnte dort auf andere Art und Weise die Pflegebedürftigen in ihrem Alltag begleiten.

Vor ein paar Jahren stand dann ein weiterer Wechsel an. Die Mitarbeiter der Küche durften sich auf Unterstützung der Kollegin freuen. Hier blühte sie neu auf, und wie die Hauswirtschaftsleitung Frau Zander bei ihrer Abschiedsrede erklärte, konnte man dort ganz besonders erleben, dass Frau Köhler meist noch mehr „Pfeffer im Hintern“ hatte, als manch junger Mitarbeiter.

Nach diesen Jahren der abwechslungsreichen Arbeit am Stegelchen, kann Frau Köhler nun auf ihren wohlverdienten Ruhestand blicken. Und so wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern des Hauses ein kleiner Umtrunk gestaltet, um ihr ihren Einsatz und die langjährige Arbeit im Haus und am Bewohner zu danken.

Hildegard Köhler erwähnte selbst bei ihrem Abschied, dass sie sich immer hier im Haus wohlgefühlt und gerne hier gearbeitet hat.

Das gesamte Stegelchen möchte sich bei Frau Köhler für ihre Arbeit bedanken und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute! Wir freuen uns, dass wir auch in Zukunft Frau Köhler mit einzelnen Stunden im Haus, bzw. in der Küche begrüßen können.

Freitag, 12.06.2020 Herminenhof

Seniorenwerk-Olympiade im Herminenhof

Begeisterung bei den Bewohnern

In der letzten Woche fand zum ersten Mal die Seniorenwerk-Olympiade im Herminenhof statt. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben mit Begeisterung teilgenommen und die einzelnen Disziplinen mit großem Ehrgeiz und Motivation absolviert.

Die einzelnen Aufgaben forderten nicht nur Wissen, Geschick und Einsatz, sondern benötigten auch das nötige Quäntchen Glück.

Die Wohnbereiche konnten in den einzelnen Disziplinen Punkte erreichen, welche gemeinsam mit einem Stempel in den Olympiade Pass eingetragen wurden.

Zum Abschluss der Olympiade Woche wurde bei der großen Siegerehrung das Gesamtergebnis veröffentlicht und die Bewohnerinnen und Bewohner der erfolgreichen Wohnbereiche erhielten Siegerpokal, Medaillen und die Olympiade Pässe.

Wohnbereich Wilhelmstein hat die höchste Gesamtpunktzahl erreicht und konnte Somit den Pokal für sich erringen.  Den zweiten Platz sicherte sich Wohnbereich Zum Harrl/Idaturm und den guten dritten Platz teilen sich die Wohnbereiche Schlosstor und Auetal.

Die Bewohnerinnen und Bewohner erwarten schon jetzt gespannt die Seniorenwerk-Winterolympiade.

Dienstag, 02.06.2020 Sonnenhof

„Rotary Gartenkonzerte 2020“ zu Gast im Sonnenhof

Musikalischer Genuss für unsere Bewohner

Der Rotary Club Nordhausen hat eine kleine Gartenkonzert-Tournee organisiert, um Senioren in regionalen Pflegeheimen eine Freude zu bereiten. „Wir möchten unsere Senioren überraschen und emotional bewegen – ihnen zeigen, dass ihr Leben auch in der aktuellen Krisenzeit auf diese Weise Würdigung verdient und sie das Gefühl der Isolierung für einen Moment verdrängen können“ – so der Rotary Club während der Planung des Gartenkonzertes.

Dies ist absolut gelungen! Am Freitag, den 22.05.20, waren die Musiker Melissa Hart (Violoncello) vom Philharmonischen Orchester Erfurt und Artur Hubert (Bratsche) vom Loh-Orchester Sondershausen bei schönem Wetter im Sonnenhof-Garten zu Gast. Ob Beethovens „Ode an die Freude“ oder „Tears in Heaven“ von Eric Clapton, für jeden musikalischen Geschmack war etwas dabei.

Bewohner, Mitarbeiter und auch einige „Zaungäste“ waren erfreut und berührt von dieser musikalischen Darbietung, welche mit sattem Applaus belohnt wurde. Auch die Ilfelder Ortsteilbürgermeisterin Petra Gerlach sowie ihr Stellvertreter Matthias Mügge waren im Namen des Ortschaftsrates Ilfed vor Ort, um den beiden Musikern ein kleines Dankeschön zu überbringen. Auch wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Idee und das gelungene Konzert der beiden Musiker in unserem Garten!

Kerstin Schmidt
Einrichtungsleiterin

Dienstag, 02.06.2020 Im Wiesengrund

Konzert für den Wiesengrund

Die Bewohner lauschten vom Balkon aus

Vor einiger Zeit sind wir auf einen Zeitungsartikel aufmerksam geworden, in dem die Region Hannover kostenlose Konzerte für Senioren in Seniorenheimen organisiert.

Da wir dies auch gerne für die Bewohner des Wiesengrunds in Anspruch nehmen wollten, haben wir uns zeitnah mit der Region Hannover in Verbindung gesetzt.

Die Terminvergabe ging schnell und unkompliziert.

Am 29.05.2020 um 10:00 Uhr war es dann soweit: Herr Lars Bernsmann und Herr Johannes Keller kamen mit Saxophon und Kontrabass, um unseren Bewohnern vor dem Haus mit Musik eine Freude zu machen.

Bei schönstem Wetter haben sich viele Bewohner auf den Balkonen und vor dem Haus eingefunden, um zu Klängen von Jazz und Latin zu lauschen.

Alle Bewohner haben sich sehr gefreut, es war ein gelungener Auftritt. Wir danken Hernn Keller, Herrn Bernsmann und der Region Hannover für diese tolle Idee.

Render-Time: 0.082454