Mittwoch, 16.10.2019

Angehörigenabend im Sonnenhof

Geselliges Beisammensein in gemütlicher Atmosphäre

Am Donnerstag, dem 10. Oktober 2019, feierten Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Angehörigen sowie dem Pflegepersonal und den Mitarbeitern der Sozialen Betreuung des Wohnbereiches "Ahorn" ihren Angehörigenabend. Wohnbereichsleiterin Heike Walter begrüßte all ihre Gäste und freute sich auf einen schönen und gemütlichen Abend. Beim geselligen Beisammensein zur handgemachten Musik, bei Unterhaltung, Speis und Trank kam man sich näher, tauschte sich aus, lachte viel. In lockerer und gut gelaunter Stimmung verging die Zeit natürlich wie im Fluge. Gern hätte man sicher noch länger Beisammen gesessen, im Kreise der Familie, der Liebsten. Aber irgendwann endet ein schöner Abend und nicht umsonst heißt es in einem Lied von Rudi Schuricke: "Auf Wiedersehn, auf Wiedersehn, das eine glaube mir: Beim nächsten Mal wird's nochmal so schön, das Wiedersehn mit Dir!".

Montag, 14.10.2019

Einladung zur Modenschau im Stegelchen

Auch im Alter modisch chic

Donnerstag, 10.10.2019

Erntedankfest im Wiesengrund

Musik mit dem Akkordeon

Am Freitag, dem 27. September 2019, wurde im Wiesengrund das Erntedankfest gefeiert.

Herr Pastor Runne aus Ahlten ist unserer Einladung gefolgt und hat ein paar Sätze zum Erntedank gesprochen. Zum Kaffee gab es leckere selbstgemachte Waffeln mit Kirschen und Schlagsahne. Ein Akkordeonspieler sorgte für die musikalische Unterhaltung. Und zum Abendessen ließen sich alle Kartoffelpuffer mit Lachs gut schmecken.

Alle Bewohner hatten viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Fest.

Mittwoch, 09.10.2019

Oktoberfest und Erntedankfest im Stegelchen

Der Herbst ist zum Feiern da

Im Herbst wird es zwar grau, nass und kalt; wodurch man sich aber nicht die gute Laune vertreiben lassen sollte. Der Herbst ist zum Feiern da und das haben sich die Bewohner vom Seniorendorf Stegelchen auch zu Herzen genommen.

So wurde Ende September ein bunter Nachmittag zu einem Oktoberfest gestaltet, bei dem viel gesungen, geschunkelt und gelacht wurde. Neben der musikalischen Gestaltung gab es aber auch Lerckereien für das leibliche Wohl. Ein frischer Apfelstrudel und das Weißbier konnten sich die Feiernden schmecken lassen. Eine Bewohnerin konnte sich über ein Präsent freuen, da sie zur "Brezel-Schätz-Königin" gekürt wurde.

Neben dem bunten Treiben am Oktoberfest wurde am 6. Oktober 2019 dann auch das Erntedankfest in Form eines Gottesdienstes gefeiert. Hierzu bereiteten sich Geistliche und Ehrenamtliche der katholischen und evangelischen Kirche vor und konnten mit den Bewohnern des Stegelchens "DANKE" sagen für die vielen Gaben, die die Natur hervorgebracht hat.

Montag, 07.10.2019

Diamantene Hochzeit im Sonnenhof

Eine Liebesgeschichte, die beim Tanz begann

Am Freitag, dem 4. Oktober 2019, feierte das Ehepaar Eva und Wolfgang Leibeling ihren 60. Hochzeitstag. Klar, dass dies nicht einfach nur mit einem Händedruck und den besten Wünschen abgetan wird.

Im Sonnenstübchen des Hauses bereitete man den Ehrengästen diesbezüglich eine kleine Überraschung vor. So wie es im Sonnenhof Tradition ist, bekamen sie neben einem tollen Empfang nicht nur liebe Worte in Vers oder Reim. Auch die Geschichte, die vor über 60 Jahren als Liebesgeschichte beim Tanz begann, wurde in Worten wiedergegeben. Feierlich stieß man mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeitern der Pflege und der Sozialen Betreuung mit einem Glas Sekt an und gratulierte dem Paar. Nach einem leckeren Stück Marzipantorte sangen alle gemeinsam ein Lied, welches hierfür extra umgeschrieben wurde. Mit handgemachter Musik und bei Unterhaltung ließ man die Feierstunde gemütlich ausklingen.

Freitag, 27.09.2019

Waffeln backen im Gutspark

Leckerer Duft zieht durch das Haus

Wenn die Tage dunkler und damit kürzer werden, wenn die Winde stärker und die Blätter bunter werden, wenn die Temperaturen langsam sinken und wir unsere dicke Kleidung im Schrank nach vorne holen, dann ist er da - der Herbst.

In dieser schönen Jahreszeit verbringen wir wieder mehr Zeit in unseren Räumlichkeiten und versuchen, uns das so gemütlich wie möglich zu machen, zum Beispiel mit einer Tasse Kaffee und einer frisch gebackenen Waffel.

Das Waffelbacken findet einmal im Monat auf jedem Wohnbereich statt und ist für alle Bewohner offen. Die Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung bekommen den Teig frisch hergestellt aus unserer hauseigenen Küche und richten jeden Teller mit viel Liebe her. Neben der Waffel finden dann Sahne, Früchte und bunte Streusel ihren Platz.

Ein schöner Nebeneffekt dieses gemütlichen Nachmittages ist vor allem der leckere Waffelgeruch, der sich über den ganzen Wohnbereich verteilt und dadurch zusätzlich den ein oder anderen Bewohner oder Mitarbeiter anlockt.

Es ist immer wieder schön, zu sehen, wie sehr Essen verbindet.

Freitag, 27.09.2019

Kochen, Backen, Braten und Basteln beim Ambulanten Pflegedienst Nordhausen

Gemeinschaftlich macht alles viel mehr Spaß

Im September gab es wieder einige leckere Sachen, die die Klienten gemeinschaftlich zubereiteten. So ging es zum Beispiel rund um das Thema "Äpfel". Hier wurde fleißig geschält, geschnippelt und schließlich köstliches Apfelmus gekocht. Dieses passte dann sehr gut zu den selbst hergestellten Kartoffelpuffern. Auch hier waren wieder alle fleißig, auch die Männer. Mit dem Schälen und Schnipppeln waren nun alle schon eingepielt und rasch landeten die Kartoffelpuffer in der Pfanne und verströmten herrlichen Duft. Es schmeckte allen einfach köstlich.

Auch Basteln entsprechend der Jahreszeiten ist immer beliebt. Im Herbst gibt es da ja auch viele Materialien und Möglichkeiten. Hier ist der Kreativität beim Ambulanten Pflegedienst keine Grenze gesetzt und es entstehen immer wieder hübsche Dekoartikel oder auch hübsche nützliche Dinge.

Immer gibt es bei den Treffen so manchen netten Plausch, es wird sich ausgetauscht und viel gelacht. Das Miteinander in der Gemeinschaft wird hier ganz groß geschrieben. Melden Sie sich einfach bei uns, wenn Sie gern an unseren Aktivitäten teilnehmen möchten. Wir haben monatlich wechselnde Angebote, nachzulesen in der Rubrik "Termine". Wir freuen uns auf Sie.

Freitag, 27.09.2019

Ausflug durch den Harz nach Wernigerode vom Ambulanten Pflegedienst

Bimmelbahn und Baumkuchenhaus

Am Dienstag, dem 17. September 2019, gab es wieder eine Fahrt ins "Blaue". Dieses Mal verschlug es unsere Klienten mit den Damen vom Ambulanten Pflegedienst nach Wernigerode.

Wernigerode ist eine idyllisch gelegene und sehr schöne Stadt im Harz mit vielen tollen Fachwerkbauten und dem weit bekannten Rathaus auf dem Marktplatz. Nach einer entspannten Fahrt durch den Harz ging es dann in Wernigerode gleich weiter mit einem fahrbaren Untersatz, der Bimmelbahn. Mit dieser machten wir eine schöne Stadtrundfahrt bis zum Schloß und erfuhren viel Interessantes über Wernigerode.

Zur Stärkung fuhren wir im Anschluss dann weiter zum "Baumkuchenhaus". Dort gab es allerlei leckere Kreationen mit Baumkuchen, süß oder auch deftig. Es war für jedermann etwas dabei und schmeckte sehr gut.

Dieser Ausflug hat wieder allen Teilnehmern sehr gefallen und im Oktober wird es auch wieder eine schöne Herbstfahrt geben. Lassen Sie sich überraschen.

Donnerstag, 26.09.2019

Erfolgreicher Weiterbildungsabschluss zur Wohnbereichsleitung

Modular aufgebaute Weiterbildung auch im nächsten Jahr

Die Teilnehmer der Weiterbildung zur WBL

Dreizehn Mitarbeiter des Seniorenwerks absolvierten in den letzten neun Monaten eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung in der stationären Altenpflege in der Seniorenwerk Akademie in Ellrich. Diese Weiterbildung war modular aufgebaut und befähigt die Teilnehmer, selbständig und eigenverantwortlich einen stationären Wohnbereich zu leiten.

Wir wünschen allen Absolventen viel Spaß und viel Erfolg in ihrer neuen Tätigkeit!

Im März 2020 startet der nächste Weiterbildungslehrgang, zu welchem Sie sich ab sofort anmelden können. Weitergehende Informationen hierzu erhalten Sie von Frau Dornhofer oder Frau Kruse telefonisch unter der Nummer 036332 723070.

Donnerstag, 26.09.2019

Wein von Samos oder vom Sonnenhof?

Weinfest mit Musik und Tanz

Während Costa Cordalis mit seinem Song den "Wein von Samos" besang, stießen die Bewohner sowie Gäste des Sonnenhofs symbolisch mit einem Glas Wein zum diesjährigen Weinfest an.

Diesen gab es am Montag, dem 23. September, als weißen und roten, mit und ohne Alkohol, gekühlt und wohl temperiert. In gemütlicher Atmosphäre von herbstlichen Weinranken und Laternen geschmückten Tischen, konnten sich die Bewohner anfänglich bei Kaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen mit Streuseln ihre Kaffeemahlzeit schmecken lassen.

Zur handgemachten Musik sowie Musik vom Band, tanzten sich die Gäste nach einem Glas Wein in Stimmung. Zwischendurch gab es einiges interessantes vom lieben Wein zu berichten. So hieß es, dass das "Keltern", also das Auspressen von Wein, früher mit den blanken Füßen vollzogen wurde, die extra dafür mehrere Tage nicht gewaschen wurden. Nun ja, so bekommt man zusätzliche Würze in einen trockenen Rotwein.

Bis in den frühen Abend hinein erhob und stieß man die Gläser, und es wurde getanzt und geschunkelt. Ein gemütlicher Nachmittag, der mit Kaffee und Kuchen begann, endete so, wie man es von Tanzabenden kennt: wenn das "Rausschmeißer-Lied" erklingt und die letzten verbliebenen Gäste noch einmal das Foyer zur Tanzfläche machen ...

Render-Time: -0.727698